Freizeitangebot auf dem Platz

Auf unserem Campingplatz erwartet Sie ein vielseitiges Freizeitangebot, im Sommer wie auch im Winter. Nutzen Sie unser umfangreiches Angebot für Groß und Klein.

Seebach zum schwimmen und angeln auf dem Campingplatz Bankenhof

Aktivitäten Umgebung

Ebenso vielfältig wie die Landschaft um unseren Campingplatz sind die Möglichkeiten für Freizeitaktivitäten im Freien. Ob Wandern, Joggen, Spazierengehen oder Radfahren – hier findet jeder die richtige Tour. Ein gemütlicher Familienausflug ist genauso gut möglich wie echte sportliche Herausforderungen.

WANDERN

Unser Campingplatz liegt inmitten eines einmaligen Wandergebietes. Direkt am Platz führen der Westweg (Pforzheim-Basel) und der Querweg (Freiburg-Bodensee) entlang. Zusätzlich bietet der Feldberg wunderschöne Wanderwege für Jung und Alt. Aktuelle Wanderkarten erhalten Sie an der Rezeption.

FAHRRAD

Für alle Fans des Radsports bietet der Schwarzwald eine Vielzahl von Möglichkeiten aller Schwierigkeitsgrade, unter anderem gibt es gekennzeichnete Mountainbike-Strecken.

ANGELN

Angelfreunde können direkt am Platz im Seebach angeln oder im 300 m entfernten Titisee. Sie benötigen dazu einen gültigen Jahresfischereischein sowie eine Angelkarte. Es gibt Tages-, Wochen- und Monatskarten.

SCHWIMMEN

Im Titisee können Sie hervorragend schwimmen und sonstigem Wassersport nachgehen. Für Badefans gibt es zusätzlich das kostenlose Strandbad Titisee mit angrenzendem Kurgarten sowie das Badeparadies Schwarzwald.

SKI & SNOWBOARD

Das Wintersportzentrum Hinterzarten ist nur 3 km entfernt. Der Feldberg mit Skipisten aller Schwierigkeitsgrade und vielen Skiliften ist bequem mit dem Skibus zu erreichen (8 km).

LANGLAUF

Unsere platzeigenen gespurten Langlaufloipen (3 und 5 km) sind auch gut geeignet für Anfänger und Kinder. Im Hauptgebäude des Campingplatzes steht Ihnen ein Ski-Keller zur Verfügung.

Museum für alte Landtechnik


ALTE LANDTECHNIK IN HISTORISCHEM AMBIENTE

Das Museum für alte Landtechnik wurde in der Hofscheune des über 400 Jahre alten Bankenhofes eingerichtet. In diesem historischen Ambiente präsentiert sich eine beeindruckende Sammlung alter landwirtschaftlicher Geräte und Maschinen, wie man sie heute kaum noch findet.

BESONDERE AUSSTELLUNGSSTÜCKE
Das älteste Exemplar der Sammlung ist ein Holzpflug aus dem Jahr 1885. Das farbigste Ausstellungsstück ist der grasgrüne Traktor der Marke „Allgaier Kaelble“ aus dem Jahr 1952. Mit seinen 20 PS fuhr er immerhin 18 Stundenkilometer.

ÖFFNUNGSZEITEN

Jeden Donnerstag
von 14 bis 17 Uhr

EINTRITTSPREISE

Erwachsene 3 Euro
Kinder bis 15 Jahre frei 

KONTAKT

400 m vom Campingplatz enfernt
www.alte-landtechnik.de